Bernd Leistikow . Bild I .   20.12.11 - 17.01.12

Bild I. Bernd Leistikow
Bild I. Bernd Leistikow

„Bild I“ zeigt eine Arbeit des Bochumer Künstlers Bernd Leistikow. Die Plastik, mit einem Grundmaß von etwa 35 x 35 cm, entstand in direktem Dialog mit der besonderen Ausstellungssituation. Form und Oberflächentextur der Tonarbeit wirken wie zufällig, wie ein aus dem All bei seinem Niedergang auf die Erde geformter Meteorit. Nur der rote Punkt irritiert. Ein Punkt, der sich bei genauerer Betrachtung zu einem Streichholzkopf auswächst. Die Arbeit ist auf einem Podest nächstmöglich zur Tür positioniert und wird auf Knopfdruck punktgenau angestrahlt. Podest und umgebender Raum treten in die Dunkelheit zurück. Durch die Schwärze des Umfelds und den Weitwinkeleffekt der Linse scheint das Objekt wie eine kosmische Leuchterscheinung zu schweben...

Bernd Leistikow

geb. 1950 in Bochum; 1974 bis 1978 Studium der Malerei an der Fachhochschule Dortmund (Prof. Gustav Deppe & Prof. Harald Becker); zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen; 2002 bis 2009 Leiter der galerie anbau in Recklinghausen; seit 2006 Mitglied des Vestischen Künstlerbundes; lebt und arbeitet in Recklinghausen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

imternet-aktivitäten sponsored by flipbuilder